Weiter schlafen! Merkel wählen!

 

Mit dem Slogan "Weiter schlafen! Merkel wählen! " ist der Aktionkünstler Moritz Klingmann gegenwärtig  auf Tour in Berlin. Anbei ein paar twitter-links zu ihm. Die Bilder sind einfach urkomisch!

Mal die taz besuchen+in ner halben Stunde+dann vielleicht Axel S, gleich um die Ecke+dann Potsdamer Platz+dann ausruhen... schlaf mich durch pic.twitter.com/ndbRVC9svx

— B. Volksentscheid (@BVolksentscheid) 4. August 2017

 Langsam wird's schon duster. Langer Tag. Erstmal weiter schlafen ... Wird schon werden ... pic.twitter.com/cYw5aPe7R1

— B. Volksentscheid (@BVolksentscheid) 3. August 2017

Eine Trennung von Mehr Demokratie e.V. war leider notwendig!

 

5.8.2017

Ende Juni diesen Jahres haben Moritz Klingmann und ich (Tommy Nube) uns schweren Herzens dazu durchgerungen, nach jahrzehntelanger sehr tätiger Mitgliedschaft dem Verein Mehr Demokratie e.V. den Rücken zu kehren. Dieser Schritt ist uns auch deswegen schwer gefallen, weil ja nicht alles schlecht war, was wir in der Vergangenheit in diesem Verein erlebt haben.

Erneuter Antrag zur Bundes-Mitgliederversammlung von Mehr Demokratie e.V.

 

24.04.2017

Weit im Vorfeld zur Bundestagwahl 2013 haben Moritz Klingmann und ich (Ralf Scherer) erfolgreich den Verein Mehr Demokratie e.V. zu einer Großflächenplakataktion angeregt,  bei welcher mit dem Slogan "Seit über 60 Jahren verhindert die CDU den bundesweiten Volksentscheid" die Bevölkerung sachlich darüber informiert werden sollte, dass nicht die Parteien, sondern die CDU die Einführung des bundesweiten Volksentscheides massiv verhindert.

Leserbrief an die Nachdenkseiten

Sehr geehrter Herr Müller,

Ihrer Aufforderung bzw. Anregung an Ihre Leser, sich darüber Gedanken zu machen, auch in einem Selbstklärungsprozess, was eigentlich unter einer Systemveränderung zu verstehen ist, möchte ich gerne nachkommen und meine Gedanken hierzu beitragen. 

Nachdenkseiten

Am 2.Februar hat Albrecht Müller, Herausgeber der Nachdenkseiten, eine Umfrage an die Nachdenkseitenleser gestartet und sie hierbei ermuntert in Form von Leserbriefen darzustellen, was sie denn unter Systemänderung verstünden, falls sie eine solche für erforderlich halten sollten. Siehe auch http://www.nachdenkseiten.de/?p=30785

Seite 2 von 4

Zum Seitenanfang